935 Lügen


Eine [url=http://www.welt.de/politik/article1588722/Studie_entlarvt_935_US-Luegen_vor_dem_Irak-Krieg.html#reqRSS]neue Studie[/url] vermeldet das die amerikanische Regierung vor dem Irak krieg das Volk 935 mal belogen hat.

Wir hatten seinerzeit darüber berichtet und selbst der dahmalige Bundeskanzler Gerhard Schröder wollte die Lügen der amerikanischen Regierung nicht glauben. Wir erinnern uns alle an den denkwürdigen Auftritt des dahmaligen amerikanischen Außenminister Collin Powell vor der UN. Dieser berichtete von Massenvernichtungswaffen, Raketen und Labore auf Zügen und Chemiewaffenfabriken. Das viel gescholtene BKA sah keine derlei Hinweise, das interresiert Bush und Co aber nicht.

Inzwischen wissen wir: Alles gelogen, es ging nur um das Öl.

Die Studie geht vermutlich, genauso wie die Berichte über, das im Bürgerkrieg langsam versinkende ehemahlige Urlaubsparadies der Deutschen, Kenia unter. Es ist viel interresanter über den Börsencrash zu berichten als über Tote und Lügen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.